Mehr Lebensqualität im Schlafzimmer

In rund einem Viertel der österreichischen Schlafzimmer geht es laut zu, denn sage und schreibe 2 Millionen ÖsterreicherInnen schnarchen. Der nächtliche Lärm, der die Lautstärke eines Presslufthammers erreichen kann, stellt so manche Beziehung auf die Probe und endet häufig mit getrennten Schlafzimmern.
Schnarchen ist für viele lästig, vor allem natürlich für Partnerinnen von SchnarchernInnen.

Doch auch der Schnarcher selbst kann unter Folgen leiden, denn Schnarchen ist nicht nur lästig, es kann durch Atemaussetzer auch gefährlich werden.

Betroffene bekommen durch diese Atemaussetzer in der Regel weniger Schlaf, was sich wieder tagsüber auswirken kann. Die Folge können Tagesmüdigkeit, Konzentrationsschwäche, chronische Kopfschmerzen, Nachtschweiß, gesteigerte Reizbarkeit uvm. sein, da der Schlaf nicht die gewünschte Erholung brachte.

Neben obigen Punkten leidet außerdem die Leistungsfähigkeit und Aufmerksamkeit tagsüber. Im schlimmen Fall können Atempausen zu Sekundenschlaf bei Autofahren, Herzinfarkt, Hirnschlag uvm. führen.

Eines gleich vorweg – wenn Sie den Verdacht auf Atemaussetzer haben, dann sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt konsultieren!

Velumount bietet im Fall von Schnarchen als auch bei Schlafapnoe die einfachste und wirksamste Methode um Langzeitschäden so früh wie möglich zu verhindern! Sehen Sie dazu auch unsere Internetseite http://www.velumount.at Wir bieten kostenfreie Beratungstermine!